Die besten Wein aus Südafrika online bestellen

Unser gesamtes Weinangebot aus Südafrika auf einen Blick:

Südafrika Weisswein

  • Bon Courage Estate: 2016 Chardonnay Cuvée Prestige (1591000)

    Der Chardonnay Cuvée Prestige vom Bon Courage Estate aus Südafrika wird 150 Kilometer von Kapstadt entfernt, am Breede River im Weingebiet Robertson erzeugt, im Tal der Weine und Rosen. Diese prächtige und fruchtbare Gegend ist bekannt für ihre Weine mit viel Tiefe, Komplexität und Charakter. So präsentiert sich auch der Chardonnay „Cuvée Prestige“, der aus den Trauben von den älteren Weinstöcken hergestellt wird. Der Wein reift für 8 Monate auf der Hefe in französischen Eichenholzfässern. Der Chardonnay Cuvée Prestige vom Bon Courage Estate aus Südafrika ist ein intensiver Chardonnay mit Aromen von Pfirsich und Zitrus. Im Mund überwiegen Einflüsse von Grapefruit, Limone und etwas Vanille – saftiger Abgang. Über das Weingut Bon Courage: 150 km von Kapstadt entfernt am Breede River liegt das Weingebiet Robertson, Tal der Weine und Rosen. Dieses prächtige und fruchtbare Gebiet ist bekannt für seine Weine mit viel Tiefe, Komplexität und Charakter. Das Familienweingut Bon Courage liegt am Rande der Stadt Robertson, hier wird seit 1818 Weinbau betrieben. Heutzutage liegt das Tagesgeschäft in den Händen von André Bruwer und seinem Sohn Jacques, die Bon Courage in dritter Generation führen.

    11,00 EUR

  • Badenhorst Family Wines: 2014 White Blend (5448000)

    Der A.A. Badenhorst White Blend präsentiert sich im Glas mit einem hellem Goldgelb. In der Nase ein wahres Aromarad mit Anklängen an Steinobst, Blüten und gewürzigen Pfeffernoten. Sinnlich am Gaumen, viskose Sahnigkeit vermischt sich mit salziger Mineralität zu frischer Fülle. Kühl wirkende Säure, die für Eleganz und Straffheit sorgt. Unendlich langes Finish, würzig, delikat und balanciert. Spannend, ungewöhnlich, einfach grandios. A.A. Badenhorst White Blend ist eine Cuveé aus Chenin Blanc, Grenache Blanc, Roussanne, Viognier, Verdelho, Marsanne, White Grenache, Clairette Blanche, Palomino, Chardonnay. Insgesamt 23 Monate Ausbau in alten Holzfässern und Betontanks.

    23,00 EUR

  • Diemersdal Wine Estate: 2017 Chardonnay unwooded (6196000)

    Der Chardonnay Unwooded von Diemersdal aus Südafrika wurde im modernen Chardonnay-Stil ausgebaut und begeistert im Duft mit konzentrierten, würzigen Nuancen und einer Fülle von Früchten, wie grüner Apfel und süße Melone. Er überzeugt im Geschmack mit seinen frischen Noten von Citrusfrüchten und bietet ein köstliches Aromenspiel mit einem cremigen Mundgefühl und ein sattes Finale. Empfehlung Magazin DER FEINSCHMECKER Ausgabe Februar 2017. Über das Weingut Diemersdal: Das Diemersdal Wine Estate ist in Zeiten der Globalisierung immer noch ein waschechtes Familienweingut in sechster Generation. Es ist in den sanften Hügeln von Durbanville situiert, direkt nördlich von Kapstadt. Ausgezeichnete Böden und die für den Weinbau so wichtigen, kühlen Brisen vom benachbarten atlantischen Ozean sind typisch für diese Region. Hier gedeihen ausgezeichnete Weiß- wie Rotweine. Thys Low, der Inhaber und Winemaker hat sich einem überaus geradlinigen, klaren und schnörkellosen Weinstil verschrieben und ist einer der erfolgreichsten und meistprämierten Produzenten südafrikanischer Weine.

    11,50 EUR

  • Du Toitskloof Winery: 2016 Sauvignon Blanc (6198000)

    Der Sauvignon Blanc Western Cape von der Du Toitskloof Winery aus Südafrika besitzt einen sortentypischen Duft von Stachelbeeren, grünem Apfel und grasigen Noten. Er präsentiert sich vollmundig und ausgewogen mit Aromen von tropischen Früchten. Sehr saftige, knackige Art mit feinem Säurespiel. Der Blanc Western Cape von der Du Toitskloof Winery aus Südafrika passt perfekt zu allen Fischgerichten, zur asiatischen Küche, Paella und Schalentieren, köstlich als Sologenuss, perfekter Wein zum Spargel. Über das Weingut Du Toitskloof Winery: 40 km nördlich von Kapstadt, in einem geschützten Seitental des Breede River Valley, liegt die Weinkellerei Du Toitskloof. Hier werden nur Trauben von den 22 dazugehörigen Weinbauern (alle sind FairTrade zertifiziert) aus der renommierten Weinbauregion Breedekloof verarbeitet. Ein Aushängeschild von Du Toitskloof ist der Sauvignon Blanc, der auch international mehrfach ausgezeichnet wurde.

    9,00 EUR

  • Kleine Zalze: 2017 Chenin Blanc Barrel Fermented (6201000)

    Der Vineyard Selection Chenin Blanc Barrel Fermented von Kleine Zalze ist ein außergewöhnlicher Chenin Blanc, der für 7 Monate in Barriques ausgebaut wird. In der Nase tropische Früchte, Pfirsich und Vanille. Am Gaumen überzeugen die cremige Textur und die elegante Säure. Harmonisches Zusammenspiel von Frucht- und Barriquenoten. Vielschichtig mit einem satten, langem Finale. Perfekt zu Meeresfrüchten und Geflügel. Kleine Salze - Stellenbosch Ein Spitzenweingut mit langer Tradition! Das 100 ha große Weingut wurde im Jahr 1683 vom deutschen Einwanderer Nicholas Cleef gegründet. Heute ist Kleine Zalze ein modern geführtes Familienunternehmen, dessen Weine weit über Südafrikas Grenzen hinaus hoch geschätzt werden. Kleine Zalze, mit seinen hervorragenden Böden und dem besonderen Mikroklima in den Weingärten, produziert Weine von individueller Klasse.

    14,00 EUR

  • Edgebaston: 2016 The Berry Box White Blend (6496000)

    Der Semillon verleiht dieser spannenden Cuvée seine jugendliche, frische Art mit Anklängen nach Apfel und Aprikose. Er entwickelt bei weiterer Reife verführerische Honignoten. Sauvignon Blanc steuert tropische Früchte und ein pikantes, erfrischendes Säurespiel bei. Der Viognier unterstützt die Säure mit seiner reichen, vollen Aromatik von Kernobst und floralen Noten.

    11,90 EUR

Südafrika Rotwein

  • Badenhorst Family Wines: 2014 A.A. Red Blend (5445000)

    Der AA Badenhorst Red Blend präsentiert sich im Glas mit einem Dichtem Rubinrot. Vielschichtige, intensive Nase mit Anklängen an Brombeere, Kirsche, Lakritze und einem Hauch Oliven. Am Gaumen breitet sich der AA Badenhorst Red Blend mit einer extremen Spannung auf, Frische und Eleganz setzten sich durch. Würzig dicht und doch gleichzeitig mit einer sensationellen Agilität zwischen schwer und schlank. Mineralisch duftig und aromatisch, mit feinsten Gerbstoffen unterlegt. Texturelle Struktur, duftig, ätherisch, schwebend – schlichtweg ist der Der AA Badenhorst Red Blend ein grandioser, intellektueller Wein. Rebsorten: Shiraz, Grenache, Cinsault, Tinta Barocca. Badenhorst Family Wines Swartland Nordwestlich von Kapstadt gelegen, an den Füßen des Paardebergs, liegt das Weingut A.A. Badenhorst. Dort hat Adi Badenhorst zusammen mit seinem Cousin Hein 2008 das Gut übernommen. Hier werden Weine nach bio-dynamischen Grundsätzen produziert und angebaut. Ziel ist es, natürliche Weine zu erzeugen. Sie gründeten dann 2010 die ‚Swartland-Revolution‘; wollen sich auf Bewährtes besinnen, aber altes neu denken. Das Terroir - Granit-, Eisen- und Schieferböden - ist mit alten Rebstöcken bestückt. Viele Rebsorten, die auch im Rhone-Gebiet wachsen, haben hier ihr zuhause.

    28,00 EUR

  • Meerlust Wine Estate: 2015 Rubicon (6051000)

    Cuvée im Bordauy-Stil mit 60% Cabernet Sauvignon, 20% Merlot und 20% Cabernet Franc die ca. 20 Monate in neuen französischen Barriques ausgebaut wird. Dichtes Schwarzviolett. Üppiges Bouquet von Waldboden, Mokka, Karamell, Vanille und reichen, dunklen Beeren. ein intensives Weinerlebnis! IWC-Trophy Gewinner / Kategorie: "Best international Blend" 2007 Meerlust Wine Estate - Stellenbosch Das Weingut Meerlust ist eine Ikone des nationalen Weinbaus und wurde schon 1693 von dem Deutschen Henning Hussing gegründet, der auch das heute noch erhaltene kapholländische Herrenhaus 1693 baute. Seit 1756 befindet sich das Weingut im Besitz der Familie Myburgh - heute in der achten Generation. Auf 160 ha werden Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Pinot Noir und Chardonnay angebaut. Alle Meerlust-Weine werden stets in französischen Barriques ausgebaut.

    30,00 EUR

  • Delheim: 2018 Pinotage Rosé (6054000)

    Der Delheim Pinotage Rosé ist ein frischer, charmanter und vielseitiger lachsfarbener Wein, der in der Nase und am Gaumen intensive Noten von Erdbeeren und Wassermelone zeigt. Der Abgang ist frisch und knackig. Die Trauben des Delheim Pinotage Rosé wurden von Hand gelesen, verblieben fünf Stunden auf der Maische, wurden dann abgepresst und der Most ruhte über Nacht, bevor er kalt vergoren wurde; die Gärung wurde mit Hilfe der Zentrifuge abgebrochen, um den erwünschten Anteil an Restzucker zu erhalten; die Lagerung erfolgte in Stahltanks. Delheim Pinotage Rosé Rebsorten: 95% Pinotage, 5% Muscat de Frontignan Delheim Das Familienweingut Delheim in Stellenbosch ist nicht nur seit langem ein Begriff in Südafrika, sondern auch in Deutschland eines der renommiertesten vom Kap überhaupt. Die Familie Sperling - unter der Führung von Michael "Spatz" Sperling und seiner Frau Vera brachten das bereits 1699 gegründete Weingut zu weltweitem Ruhm und machte es zu einem "Muss" für jeden Südafrikareisenden. Der Stil des Hauses ist es, Weine zu erzeugen, die sowohl für ihre Lage als auch für ihre Rebsorte ausgeprägte Typizität zeigen. Das Weingut liegt hoch oben an den südwestlichen Hängen des Simonsbergs, in einem Landstrich, der als "Drie Sprong" bekannt ist.

    9,90 EUR

  • Du Toitskloof Winery: 2014 Shiraz (6197000)

    Ein vollmundiger Wein mit reifen Kirsch- und Beerenaromen, dazu Pfeffer und Gewürze. Am Gaumen sehr harmonisch, weich und lang. Der perfekte Speisebegleiter zu Wild, Steak und anderen roten Fleischgerichten, sowie zu würzigen Pastagerichten. Du Toitskloof Winery - Western Cape 40 km nördlich von Kapstadt, in einem geschützten Seitental des Breede River Valley, liegt die Weinkellerei Du Toitskloof. Hier werden nur Trauben von den 22 dazugehörigen Weinbauern (alle sind FairTrade zertifiziert) aus der renommierten Weinbauregion Breedekloof verarbeitet. Ein Aushängeschild von Du Toitskloof ist der Sauvignon Blanc, der auch international mehrfach ausgezeichnet wurde.

    9,50 EUR

  • Kleine Zalze: 2015 Shiraz Barrel Fermented (62000000)

    Delikate Gewürznoten, Pfeffer, Leder, Kirsch- und Brombeeraromen dominieren das ausladende Bukett. Saftige und sehr feine Tannine, erfreuen den Gaumen durch den 16monatigen Ausbau in Holzfässern aus französischer Eiche. Wunderschöne Balance zwischen Kraft und Eleganz. Kleine Salze - Stellenbosch Ein Spitzenweingut mit langer Tradition! Das 100 ha große Weingut wurde im Jahr 1683 vom deutschen Einwanderer Nicholas Cleef gegründet. Heute ist Kleine Zalze ein modern geführtes Familienunternehmen, dessen Weine weit über Südafrikas Grenzen hinaus hoch geschätzt werden. Kleine Zalze, mit seinen hervorragenden Böden und dem besonderen Mikroklima in den Weingärten, produziert Weine von individueller Klasse.

    18,00 EUR

  • Kleine Zalze: 2017 Vineyard Cabernet Sauvignon (62011000)

    Ein Potpourri von reifen, dunklen Beerenfrüchten entfaltet sich im Duft und am Gaumen. Stoffig, kräftiger Körper, dicht und komplex mit üppigen und vielschichtigen Würznoten, reife Tannine.

    18,50 EUR

  • Diemersdal Wine Estate: 2016 Pinotage (6202000)

    Der Pinotage von Diemersdal aus Südafrika zeigt sich komplex am Gaumen mit roten Früchten, Vanille, exotischen Gewürzen und mit einem zarten Aroma von dunkler Schokolade. Er präsentiert sich weich, rund und gefällig, ist bereits wunderbar trinkreif und gewinnt mit seiner Lagerfähigkeit in den nächsten fünf Jahren weiter an Klasse. Über das Weingut Diemersdal: Das Diemersdal Wine Estate ist in Zeiten der Globalisierung immer noch ein waschechtes Familienweingut in sechster Generation. Es ist in den sanften Hügeln von Durbanville situiert, direkt nördlich von Kapstadt. Ausgezeichnete Böden und die für den Weinbau so wichtigen, kühlen Brisen vom benachbarten atlantischen Ozean sind typisch für diese Region. Hier gedeihen ausgezeichnete Weiß- wie Rotweine. Thys Low, der Inhaber und Winemaker hat sich einem überaus geradlinigen, klaren und schnörkellosen Weinstil verschrieben und ist einer der erfolgreichsten und meistprämierten Produzenten südafrikanischer Weine.

    15,00 EUR

  • Diemersdal Wine Estate: 2017 Private Collection (62034000)

    Der Private Collection Red von Diemersdal aus Südafrika duftet verführerisch nach dunkler Schokoladen und Zedernholz, gefolgt von feinen Aromen von Brombeere, Kirsche und Cassis. Am Gaumen begeistert der Wein mit seiner Struktur und Eleganz, seinen weichen Tanninen und feinen Eichenholzaromen und Vanille. Ein charaktervoller Wein mit einer hohen Lagerfähigkeit, der noch viele Jahre den Genießer begeistern wird. Rebsorten: 59% Cabernet Sauvignon, 32% Merlot, 2% Malbec, 6% Petit Verdot, 1% Cabernet Franc. Über das Weingut Diemersdal: Das Diemersdal Wine Estate ist in Zeiten der Globalisierung immer noch ein waschechtes Familienweingut in sechster Generation. Es ist in den sanften Hügeln von Durbanville situiert, direkt nördlich von Kapstadt. Ausgezeichnete Böden und die für den Weinbau so wichtigen, kühlen Brisen vom benachbarten atlantischen Ozean sind typisch für diese Region. Hier gedeihen ausgezeichnete Weiß- wie Rotweine. Thys Low, der Inhaber und Winemaker hat sich einem überaus geradlinigen, klaren und schnörkellosen Weinstil verschrieben und ist einer der erfolgreichsten und meistprämierten Produzenten südafrikanischer Weine.

    20,00 EUR

  • Allesverloren Estate: 2016 Shiraz (6300000)

    Auf 26 Hektar wird der würzige Shiraz von Allesverloren angebaut. Er strahlt intensiv purpur im Glas und duftet vielschichtig nach reifen roten Beeren mit Anklängen von Minze und Schokolade. Seine Fruchtfülle und die dicht gewobenen, feinkörnigen Tannine sind eine echte Gaumenfreude. Allesverloren Das Weinbaugebiet Swartland liegt 100 Kilometer von Kapstadt entfernt, nördlich von Paarl und Durbanville. Eines der Aushängeschilder südafrikanischer Weinbaukultur ist das Weingut mit dem geschichtsträchtigen Namen "Allesverloren". Es erhielt 1806 den Namen, als der Besitzer nach einer Reise zurückkam und das Weingut durch Feuer zerstört worden war. Heute werden hier ausschließlich Rotweine angebaut.

    13,90 EUR

  • Allesverloren: 2016 Tinta Barocca (6336000)

    Tiefdunkle, fast violette Farbe; Aromen von Schwarzem Pfeffer reifen Beeren und Vanille. Um ihre volle Frucht zu entwickeln, wird die spätreifende portugiesische Rebsorte Tinta Barocca, die mit einer Gesamtfläche von nur 20 ha als Spezialität gilt, sorgfältig ausgebaut. Hierbei reift der Jungwein zwei Jahre lang im Holzfass, was ihm Wärme und Fülle verleiht. Seine Farbe ist leuchtend rubinrot; der Duft ist mild, mit einem Anflug von jungem Portwein. Auf dem Gaumen entwickelt er ein intensives, fruchtiges Aroma und einen würzigen Körper. Allesverloren Wine Estate - Swartland Das Weinbaugebiet Swartland liegt 100 Kilometer von Kapstadt entfernt, nördlich von Paarl und Durbanville. Eines der Aushängeschilder südafrikanischer Weinbaukultur ist das Weingut mit dem geschichtsträchtigen Namen "Allesverloren". Es erhielt 1806 den Namen, als der Besitzer nach einer Reise zurückkam und das Weingut durch Feuer zerstört worden war. Heute werden hier ausschließlich Rotweine angebaut.

    14,00 EUR

  • Edgbaston: 2014 The Berry Box Red Blend (6497000)

    The Berry Box von der Edgebaston Winery aus der Coastal Region ist eine Sinfonie von Beeren- und Fruchtaromen wie schwarze Johannisbeere, Himbeere, Erdbeere, Brombeere und Maulbeere mit einem Hauch von Anis und Vanille. Ein zugänglicher, harmonischer Wein; rund und ausgeprägt im Geschmack. Rebsorten: 19% Merlot, 22% Shiraz, 38% Cabernet Sauvignon, 9% Petit Verdot, 6% Cabernet Franc und 6% Malbec Über Edgebaston: Die Familie Finlayson führt, ursprünglich auch Inverness in Schottland, heute bereits in der 3. Generation das Weingut Edgebaston mit großem persönlichen Einsatz und viel Begeisterung. Alle Trauben werden naturnah angebaut, um im Einklang mit der Natur zu sein und um möglichst authentische Weine zu produzieren, die die südafrikanische Seele widerspiegeln

    12,00 EUR

Hamilton Russel Vineyards - Große Burgunder vom Kap der Guten Hoffnung
Anthony Hamilton Russel hat dem südafrikanischen Weinbau wichtige Impulse gegeben. Er macht Terroir-Gewächse von einer Vielschichtigkeit und Eleganz, die so manchen großen Burgunder erblassen lsasen. 1991 übernimmt er die Leitung des elterlichen Weingutes in der Nähe des Fischerortes Hermanus in der Walker Bay. Es liegt im Hemel-en-Aarde-Valley, dem "Himmel-und -Erde-Tal" in unmittelbarer Nähe des Atlantik. Als eine der ersten Maßnahmen lässt er die Bodenbeschaffenheit Parzelle für Parzelle untersuchen und die Trauben unterschiedlicher Lagen separat vinifizieren. Das Ergebnis ist eindeutig, die besten Weine liefert steiniger Schieferboden mit hohem Tonanteil. Fortan wird nur noch das Lesegut dieser Böden für die Weine von Hamilton Russel verwendet.
Cederberg - Pionier in urwüchsiger wilder Landschaft
Magisch-bizarre Felsformationen, Höhlen, Schluchten, kristallklare Bäche, schneebedeckte Gipfel....die "Cederberg wilderness Area" rund 200 Kilometer nordöstlich von Kapstadt bietet ein atemberaubendes Landschaftsbild. Mitt in diesem abenteuerlich-kargen Gebiet liegt das Gut Cederberg mit Weinbergen auf 850 - 1100 Metern Höhe - den höchsten Südafrikas. Das Gebiet von Cederberg erwachte erst in der zewiten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus seinem Dornröschenschlaf. Zu verdnken ist dies maßgeblich der Familie Nieuwoudt. Sie erkannte das außergewöhnliche Weinpotential dieser Gegend und legte moderne Rebgärten am Fuße des 2026 Meter hohen Sneeubergs an. Cederbergs Weine sind konkurrenzlos. Nicht nur wegen ihrer starken Persönlichkeit und ihres Nuancenreichtums, Folge des kontinentalen Klimas, das auf den höchsten Weinbergen Südafrikas herrscht - mit heißen Sommern und Schneewintern. Es gibt auch niemanden sonst, der im Naturreservat Cederberg, Wilderness Area Wein anbaut, anbauen darf. Dieses Privileg hat sich die Familie Nieuwoudt im Laufe von fünf Generationen erworben. Heute wird das Gut von David Nieuwoudt geführt, der ausschließlich auf High-End-Qualität setzt und neben beeindruckenden Rotweinen ein exquisites Weißwein-Portfolio vorweisen kann. Rassig-mineralische Top-Chenin-Blancs, brillant-tiefgründiger Sauvignon Blanc und verführerisch aromatischer Wein azus der selben Buketttraube....das sucht seinesgleichen in Südafrika.
Mulderbosch Vineyards - Ein hochfeiner Stil, der seinesgleichen sucht
Von Südafrikas berühmtestem Weinort Stellenbosch sind es nur wenige Kilometer nach Nordweten und wir sind am Ziel: Mulderbosch, eingebettet in das von Weinbergen geprägte, wunderschöne Koelenhof-Gebiet. Das Weingut zählt zur Top-Klasse des Landes, dessen Weine regelmäßig mit stattlichen Auszeichnungen prämiert werden. Mulderbosch steht aber nicht nur für erstklassige, absolut zuverlässige Spitzenqualität, sondern auch für einen eigenen, sehr eleganten Stil. Die Weine brillieren ohne Ausnahme mit einem unverwechselbar klaren, finessenrichen und ausdrucksvollen Stil, besitzen eine unvergleichliche Balance und ein gutes Reifepotential. Vor allem die Weißweine gehören zu den Besten des Landes und der Sauvignon Blanc ist der Referenzwein dieser Sorte am Kap.
Boekenhoutskloof - Der Überflieger mit Bodenhaftung
Boekenhoutskloof, zu deutsch Buchenholztal, wurde 1776 von französischen Hugenotten gegründet. Das Anwesen gehört zu den ältesten Gütern im malerischen Gebiet von Franschhoek, der "Französischen Ecke" Südafrikas. Nicht nur das Tal ist von französischer Kultur geprägt, auch die Weine von Boekenhoutskloof sind frankophil. Chief Winemaker Marc Kent fliegt regelmäßig nach Frankreich, um neue Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. So hat er Boekenhoutskloof zu einer Ikone gemacht. Die ausnahmslos herausragenden Weine heimsen eine beste Kritik nach der anderen ein. Star-Allüren hingegen wird man hier vergeblich suchen. Das Gut gibt sich bescheiden, zurückhaltend und hat trotz des enormen, weltweiten Interesses- die Weine sind stets schnell ausverkauft - nie seine Bodenhaftigkeit verloren.
Rupert & Rothschild Vignerons - Gebündelte Kompetenz aus zwei Welten
Rupert & Rotschild ist eine wegweisende Partnerschaft von zwei der beudeutendsten Dynastien der Neuen und Alten Welt. Die Rupert sind eine der angesehensten Unternehmer-Familien Südafrikas, ihnen zur Seite steht mit Baron Benjamin de Rothschild die berühmter Bordelaiser weindynastie. Das Fundament dieser historischen Allianz bildet das pittoreske, 1690 von französischen Hugenotten gegründete Gut Fredericksburg. Es liegt am Fuße des Siomsberg-Gebirges zwischen Paarl und Franschhoek, 50 Kilometer östlich von Kapsadt. Die Trauben reifen dort perfekt, die kräftigen Winde verhindern zu heiße Temperaturen und sorgen für Eleganz und Nuancenreichtum der Weine. Mit Schalk-Willem Joubert verfügt Rupert & Rotschild zudemm über einen erfahrenen und sehr talentierten Weinmacher.
Long Beach- Inspiriert von Lebenslust und Genussfreude
Die Weine von Long Beach begeistern mit einer medeiterranen Nonchalance, symbolisiert durch die Delphine auf den Etiketten. Ihre lockere, geradlinige Art macht sie sehr sympathisch. Sie wollen bewusst keine Spitzenweine oder Blockbuster sein, sondern "nur" gut gemachte Genusstropfen für den täglichen Bedarf. Da sind Schraubverschlüsse natürlich ein nicht zu verachtender Vorteil. Die Rebstöcke stehen vor einer beeindruckenden Bergkulisse im Anbaugebiet Robertson, etwa 150 Kilometer von Kapstadt entfernt. Die hohen Temperaturschwankungen während des Tages sorgn für ein ausgeprägtes Aroma der Trauben. Zusammen mit den kalkreichen, sandigen Böden sind das hervorragende Voraussetzungen für die finessenreichen, feinen Weine von Long Beach
Barista - der prächtige Pinotage der neuen Generation
Der Barista ist in einer italienischen Bar der Hüter der hohen Kaffeekultur. Und feine Aromen nach gerösteten Kaffeebohnen oder frisch gebrühtem Espresso sind bei Rotwein gern gesehene Nuancen. Pinotage - 1925 in Südafrika aus Pinot Noir und Cinsault gekreuzt - ist ein vorzüglicher Kandidat für solch einen Wein. In Kombination mit hochwertigem Eichenholz ergibt die Sorte prächtige Gewächse mit eigenem markanten Profil und einer sehr verlockenden Beerenfrucht. Exakt so eines ist Winemaker Bertus Fourie (Val de Vie Estate) mit seinem Barista Pinotage gelungen. Er bezieht die Trauben aus dem Anbaugebiet Robertson, rund 180 Kilometer östlich von Kapstadt, und vinifiziert daraus einen Wein, der ein junges Publukum ebenso anspricht wie gestandene Genießer.
Helderberg Wijnmakerij - Frischer Wind am Fuße des Helderberg Mountain
Der Startschuss für die Weine der Helderberg Wijnmakerij fiel bereits 1906. Doch erst seit Kurzem macht sich das Weingut daran, das Potential seiner exzellenten Lagen an den Ausläufern des markanten Helderberg Mountains - in unmittelbarer Nähe der False Bay gelegen - wirklich auszuschöpfen. Der Grund ist schnell erklärt: Die Helderberg Wijnmakerij gehört inzwischen zu Boekenhoutskloff aus Franschhoek, einer der allerbesten Weinadressen am Kap. Von John Platten South African Wine Guide wurde sie zur Winery if the Year 2012 gekürt. Hier führt mit Marc Kent einer der versiertesten Winemaker Südafrikas Regie - und wer die Boekenhoutskloof Weine kennt, der weiß, wie hoch die Ansprüche an die Qualität sind.
L'Avenir - ein neuer Stern im Stellenbosch
Michel Laroche, kosmopolitischer Winzer mit Wurzeln im Chablis und auch im Languedoc und in Chile aktiv, ist schon lange von Südafrika fsziniert. 2005 ist es dann so weit, er erwirbt das rund 15 Kilometer von den kühlen Wassers des indischen Ozeans entfernt gelegene Kleinod L'Avenir in Stellenbosch. Sein Ziel: dessen Renommee mit typischen hochklassigen Weinen weiter auszubauen - vor allem mit Pinotage. Doch auch Chenin Blanc und den Bordeaux-Sorten wird hohe Aufmerksamkeit geschent. Dabei setzt Michel Laroche auf einen eleganten, frischen und ausbalancierten Stil. So wurde der einfluss der Barriques gemildert und die Top-Qualität der Trauben weiter in den Vordergrund gestellt. Wenn man so will, sind die Weine "europäischer" geworden, aber eigentlich spiegeln sie jetzt nur noch deutlicher ihren Ursprung wieder.
Iona - Pionierleistung im kühlsten Weingebiet Südafrikas
Das Gebiet elgin im Südosten von Kapstadt ist eines der jüngsten Weindistrikte des Landes. Noch sind es wenige Erzeuger, aber ihre Zahl steigt. Als Andrew Gunn und seine Familie 1997 dort eine alter Apfelfarm erwerben, sind sie erst die zweiten. Ihre Weingärten legen sie auf einem 420 Meter hoch gelegenen Plateau an, von dem man den nur 3 Kilometer entfernten Ozean erblickt - ein Volltreffer, denn schon nach wenigen Jahrgängen sorgen ihre fesselnden Weine für Furore, allen voran der Sauvignon blanc. Neben den eiszeitlichen Schwemmlandböden ist das kühle Klima das Geheimnis des Erfolgs. Das Weingut benannte Andrew Gunn nach der westschottischen Insel Iona, in Anlehnung an seine Vorfahren. Er stammt aus einem der ältesten Clans Schottlands, deren Linie sich bis zu den Wikingern zurückverfolgen lässt.

© Classic Weinshop - Ihr online Weinhandel & Weinversand im Internet.
Ihr Shop für augefallene und besondere Weinpräsente & Weingeschenke.