Sie sind hier: Startseite » Wein Shop » Italien » Sizilien

Preiswert Weisswein aus Sizilien online bestellen

  • Planeta:2015 Nero dŽAvola Santa Cecilia Noto DOC

    Der Nero dŽAvola Santa Cecilia DOC von Planeta aus Sizilien ist das Vorzeigeprodukt aus der wichtigsten sizilianischen Rebsorte, der Nero dŽAvola und wurde schon im Jahrgang 2010 zu den besten seiner Klasse gezählt und im Gambero Rosso mit 3 Gläsern ausgezeichnet. Und der neue Jahrgang macht genau da weiter: ein Wein, der Eleganz, Kraft und Ausgewogenheit sowie die einzigartigen Düfte Siziliens zum Ausdruck bringt und heute ein Meilenstein ist, was Rotweine aus autochthonen sizilianischen Reben anbelangt. Über das Weingut Planeta: Planeta – DER Name für Wein aus Sizilien! Kein anderer Name hat die Weinwelt Siziliens so verändert wie Planeta. Kein anderes Weingut repräsentiert so deutlich den Aufschwung der italienischen Stiefelspitze in ein goldenes Zeitalter des Weinbaus. Das ist noch beeindruckender, wenn man weiß, dass es Planeta-Weine erst seit dem Jahr 1995 zu kaufen gibt. Aber Spitzenqualität war von Anfang an das erklärte Ziel der Familie. Diese vollbringt Carlo Corino, einer der renommiertesten Winemaker Siziliens. Inzwischen baut man bei Planeta auf 350 Hektar Reben an. Das zeigt, dass sich Qualität und Größe nicht ausschließen. Der Clou: man besitzt sechs Landgüter in allen bedeutenden sizilianischen Terroirs auf denen Wein hergestellt wird - und jedes zeichnet verantwortlich für eine spezifische Weinlinie und weinbauliche Vision.

    26,00 EUR

  • Planeta:2014 Syrah Maroccoli IGT

    Der Syrah Maroccoli IGT vom Weingut Planeta aus Sizilien besteht zu 100% aus der edlen Rhône-Rebsorte Syrah, die hier im Mittelmeerraum, an hellen und trockenen Standorten wie auf Sizilien ihr Bestes gibt und auch für die Zukunft qualitätsweisend sein wird. Diese Interpretation des Syrah, modern und unter Berücksichtigung der für die Rebsorte typischen Eigenschaften, stammt aus einem ganz besonderen Weingarten: Maroccoli, auf 400 m Höhe an einem noch ganz ursprünglichen Ort gelegen. Die Nase des Syrah Maroccoli IGT vom Weingut Planeta aus Sizilien ist eindrucksvoll komplex: Gewürznoten verschmelzen mit Konfitüre von roten Früchten sowie Anklängen an Heidelbeere und Brombeere, Minzschokolade, schwarzem Pfeffer und Zimt. Der Spitzenrotwein von Planeta umfasst den Gaumen komplett, ist reichhaltig und weich, mit fein geschliffenen Tanninen und langem eleganten Abgang. Über das Weingut Planeta: Planeta – DER Name für Wein aus Sizilien! Kein anderer Name hat die Weinwelt Siziliens so verändert wie Planeta. Kein anderes Weingut repräsentiert so deutlich den Aufschwung der italienischen Stiefelspitze in ein goldenes Zeitalter des Weinbaus. Das ist noch beeindruckender, wenn man weiß, dass es Planeta-Weine erst seit dem Jahr 1995 zu kaufen gibt. Aber Spitzenqualität war von Anfang an das erklärte Ziel der Familie. Diese vollbringt Carlo Corino, einer der renommiertesten Winemaker Siziliens. Inzwischen baut man bei Planeta auf 350 Hektar Reben an. Das zeigt, dass sich Qualität und Größe nicht ausschließen. Der Clou: man besitzt sechs Landgüter in allen bedeutenden sizilianischen Terroirs auf denen Wein hergestellt wird - und jedes zeichnet verantwortlich für eine spezifische Weinlinie und weinbauliche Vision.

    24,00 EUR

Sizilien

Bereits vor ca. 5000 Jahren wurde hier Wein angepflanzt. Aber mehr und mehr hat sich gezeigt, wie viel Potential in dieser Insel steckt, was verstärkt private Investoren mit sachkundigen Winzern auf den Plan rief. Chardonnays wurden auf den Kalkböden heimisch, Cabernet Sauvignon etablierte sich und die alten, ureigensten sizilianischen Rebsorten wurden kultiviert. Internationale Anerkennung ist die Folge dieser Bemühungen. Kontrollen und Vorschriften nach Vorbild der klassischen Weinbau-Regionen wurden eingeführt und setzten sich durch. Man sollte aber akzeptieren, dass nicht überall auf der Insel die Bedingungen für Weinbau ideal sind. Deshalb sollte man sich auf die Lagen beschränken, in denen ein guter Wein gedeihen kann. Auch in Sizilien gibt es ideale Hanglagen mit den täglichen Temperaturunterschieden und der optimalen Ausrichtung. Die allzu sonnigen Regionen mit wenig Niederschlag sollte man eher wieder den Oliven oder dem Getreide zugute kommen lassen. Auch die vulkanischen Gebiete (z. B. um den Ätna) sollten weiter kultiviert werden, denn hier hat man die Chance, eigenständige, vom Boden geprägte, Weine zu vinifizieren. Diese Gegebenheiten sind einzigartig. Hier gedeiht eine der ureigensten sizilianischen Sorten, die Nerello-Traube, die meist im Cuvée mit der wohl wichtigsten heimischen Rotweintraube, Nero d'Avolo, verschnitten wird.

Feudo Arancio - Siziliens neuer Maßstab für Preis & Leistung

Feudo Arancio liegt in Sambuca di Sicilia, in der Ebene von Agrigent - erst 2001 gegründet, ist es heute eines der attraktivsten, neuen Weingüter Siziliens. Innen hochmodern, außen einem "baglio siciliano" nachempfunden. dem traditionellen Landsitz im Osten Siziliens. Das Gut ist eingebettet in sanfte Hügel, die sonnendurchflutute Rebgärten schmücken. Das begnadete Klima und die guten Böden laden geradewegs ein, Weine hoher Qualität zu erzeugen. Dem Oenologen Matteo Covazzi ist dies auch vortrefflich gelungen. Seine sehr mediterran-charmanten Gewächse sind obendrein in einer sehr attraktiven Preisklasse angesiedelt - und werden regelmäßig von der inernationalen Weinkritik gelobt.

Planeta -Der strahlende Stern am Firmament Siziliens

Kein anderer Name hat die Weinwelt Siziliens zu verändert wie Planeta. Und kein anderer Name symbolisiert so eindeutig den Aufbraúch der Mittelmeerinsel in eine neue Weinbau-Epoche. Das ist umso erstunlicher, bedenkt man, dass das Weingut von Francesca, Alessio und Santi Planeta erst 1995 die sizilianische Bühne betritt. Die Cousine und die zwei Cousins sind mit dem klaren Ziel angetreten (und das geradezu senkrecht), nur Spitzenqualität auf die Flasche zu bringen. Als erfahrener Garant konnte Carlo Corino gewonnen werden, einer der begnadetsten Weinmacher Siziliens. So hat Planeta gezeigt, was auf der Insel möglich ist - Selbstbewusstsein, Innovationskraft und Ideenreichtum vorausgesetzt. Inzwischen gehören Weingärten auf ganz Sizilien zum Besitz, die sehr erfolgreich Weine liefern und eine Bestenote nach der anderen einsammeln.

Wein aus Sizilien / Sicilia

Vom südlichsten Punkt des italienischen Festlandes ist Sizilien nur durch die schmale Straße von Messina getrennt. Die Region umfaßt neben der größten Insel Italiens und des Mittelmeers auch die Gruppen der Ägadischen, Äolischen, Pegalischen Inseln und Ustica und Pantelleria. Die 1039 km lange Küste präsentiert sich im Norden zerklüftet, im Osten zur Straße von Messina hin fast gradlinig und wird nur vom Golf von Catania unterbrochen, in dessen Hinterland sich eine weite Ebene öffnet. Dann wird die Küste wieder zerklüftet, reich an Buchten und kleinen Halbinseln. Im Süden verläuft sie wieder gleichmässiger mit einer einzigen Einbuchtung bei Gela.
4 Fünftel der Insel sind hügelig oder bergig, den Rest bilden Ebenen. Die einzige wirkliche Bergkette liegt im Norden der Insel. Aus der Landschaft ragt bei Catania das grandiose Massiv des Ätnas hervor, andere aktive Vulkane befinden sich auf den kleineren Inseln um Sizilien herum. Im Landesinneren wird die Landwirtschaft noch extensiv betrieben und zum großen Teil als Großgrundbesitz organisiert. Hier findet man den Getreideanbau. An den Küstenstreifen reihen sich die Zitrusplantagen aneinander. Auch im Olivenanbau spielt Sizilien eine wichtige Rolle.
Der Weinbau hat seine wichtigsten Zentren im westlichen Teil der Insel, obwohl auch z.B. die Gebiete um den Etna, Vittoria und Agrigento allmählich bekannter werden. Sizilien liegt mit Apulien mengenmäßig an der Spitze der italienischen Weinbauregionen. Aber auch qualitativ hat sich in den letzten Jahre eine enorme
Entwicklung vollzogen durch eine systematische Erforschung der einheimischen Rebsorten wie Inzolia, Grillo, Cattarratto, Grecanico bei den weißen Trauben und Nerello Mascalese, Periccone usw. bei den roten Sorten. Die Anbaugebiete für Weine mit Ursprungsangabe wurden im Zuge der Neuordnung durch das Gesetz 164/92 erweitert und so ist auch der Anteil der Qualitätsweine stetig gewachsen.
Bekanntester Wein der Insel ist zweifelsohne der Marsala, der sich ebensogut als Aperitif wie als Dessertwein eignet.

Die DOC, DOCG und IGT - Ursprungsbezeichnungen der Region Sizilien:
Alcamo (auch: Bianco di Alcamo)
Cerasuolo di Vittoria
Contea di Sclafani
Contessa Entellina
Delia Nivolelli
Eloro
Etna
Faro
Malvasia delle Lipari
Marsala
Menfi
Monreale
Moscato di Noto
Moscato di Pantelleria
Moscato di Siracusa
Riesi
Sambuca di Sicilia
Santa Margherita di Belice
Sciacca

Anbaufläche: 130.808 ha
Gesamtproduktion: 6.834.000 hl
DOC-Produktion: 166.834 hl

© Classic Weinshop - Ihr online Weinhandel & Weinversand im Internet.
Ihr Shop für augefallene und besondere Weinpräsente & Weingeschenke.