> Weine aus Frankreich, Bordeaux online bestellen

  • 2012 Chateau Haut Veyrac Grand Cru

    Der Chateau Haut Veyrac Saint-Emilion Grand Cru aus Bordeaux ist eine seidige Merlot-Cuvée von tiefem, konzentriertem Rot mit dichten Aromen von Backpflaumen, Trüffeln, frischem Herbstlaub und einem Anflug von Vanille. Volle Frucht mit geschmeidigen, reifen Tanninen. Sehr schön nachhaltig. Geht bestens mit Rinderfilet, mit Rinderbraten, mit Wild und Lamm und mit vollem, kräftigem Weichkäse. Probieren Sie Ihr Rinderfilet vielleicht einmal mit Rouquefortsauce und dem Chateau Haut Veyrac Saint-Emilion Grand Cru aus Bordeaux. Über Chateau Haut Veyrac - Bordeaux: Jacqueline and Gerard Castaing Claverie erbten das Weingut Chateau Haut Veyrac von ihrem Vater, der es wiederum von seinem Vater übernahm. Tradition spielt die größte Rolle auf dem Chateau Haut Veyrac. Heute sind es Caroline, Olivia und Guillaume, die das Weingut führen. Zum Boden: Situiert auf einem Hügel, von dem man auf das Dörfchen Saint-Emilion Haut-Veyrac schauen kann, hat das Weingut exzellente Weinberge mit idealer Bodenzusammensetzung. Dieser "single vineyard" erstreckt sich nun über 10 Hektar zusammenhängende Fläche. Lehm und Kalkböden erlauben den Rebsorten Merlot und Cabernet Franc perfekte Wachstums- und Reifebedingungen.

    25,90 EUR

  • 2016 Chateau Rozier Grand Cru

    Der Saint-Emilion Grand Cru von Château Rozier aus dem Bordeaux besteht zu 80% aus Merlot und 20% Cabernet Franc. Dieser Rotwein aus dem Bordeaux besitzt wunderschöne Farbreflexe und feine Geschmacksaromen, die durch ein holzbetontes Bouquet ergänzt werden. Der Chteau Rozier Saint-Emilion Grand Cru kann sich auf seine robusten Tannine stützen, die ihm ein gutes Lagerpotenzial bieten. Über Château Rozier - Bordeaux: Der Ursprung von Château Rozier geht auf den Anfang des letzten Jahrhunderts zurück. Die Assemblage von Château Rozier besteht zu 75% aus Merlot, besitzt wunderschöne Farbreflexe und feine Geschmacksaromen, die durch ein holzbetontes Bouquet ergänzt werden. Er kann sich auf seine robusten Tannine stützen, die ihm ein gutes Lagerpotenzial bieten.

    21,00 EUR

  • 2016 Chateau Haut Bicou Bordeaux AC

    Im Glas zeigt der Chateau Haut Bicou Bordeaux ein funkelndes Bordeauxrot mit granatroten Reflexen. Ein duftiges Bukett mit feinwürzigen Aromen von dunklen Früchten und einer zarten Veilchennote. Am Gaumen zugleich weich und kraftvoll mit deutlich spürbarem, doch sehr schön eingebundenem Tannin, das dem Wein sein festes Rückgrat verleiht und ein gutes Potenzial verspricht. Fruchtig, aromatisch dicht und ausgewogen, mit exzellenter Länge. Das Château Haut Bicou ist ein Familienweingut, welches sich in Salignac, im Norden von Bordeaux befindet. Es wird bereits in sechster Winzer-Generation von Frédéric Lahaye geführt. Rebsorten: 85 % Merlot, 10 % Cabernet Sauvignon, 5 % Cabernet Franc.

    9,50 EUR

  • Chateau d'Aiguilhe: 2019 Comte Stephan

    Mit satter, undurchdringlich rubinroter Farbe und einem massiven Duft von roten Früchten. Zedernholz, dazu ein Hauch von Vanille. Der Comte d'Aiguilhe ist körperreich und zeigt perfekt integrierte Tannine. Ein konzentrierter, reichhaltiger Bordeaux mit komplexem Abgang. Inhaber ist Graf von Neipperg, der auch Chateau Canan la Gaffeliere, Clos d l'Oratoire und La Mondotte zu seinem Eigentum zählt.

    19,90 EUR

  • Château la Grande Métairie:2019 Entre-Deux-Mers

    Nur 5ha bewirtschaftet Château la Grande Métairie - dies aber mit großem Erfolg! Dieser zauberhafte Entre-Deux-Mers begeistert mit einem frischen, vielschichtigen Bukett von Zitrusfrüchten, Stachelbeeren und Johannisbeerblüten, sowie mit einem Hauch von frischen Kräutern. Am Gaumen saftig, frisch und lebendig mit der aromatischen Fülle des Buketts, die dem Wein zugleich Kraft und Eleganz verleiht. Im Finale lang mit feiner Balance von saftigen Zitrusfrüchten, delikater Säure und zarter Mineralität.

    9,00 EUR

  • 2016 Château Croix-Mouton Bordeaux Supérieur

    Der Château Croix-Mouton ist ein Merlot (98%) geprägter Bordeaux mit viel Frucht, vollmundig und geschmacksintensiv, leicht zu trinken, aber mit Finesse und einer Fülle von frischen roten Früchten am Gaumen.

    14,50 EUR

1 2 »

Weitere Informationen zu Wein aus Frankreich finden Sie weiter unten:

Unser Weinangebot aus Bordeaux

Vive la France! Weinland Frankreich

Schon bei der Erwähnung des Weinlandes Frankreich schnalzen die Kenner weltweit mit der verwöhnten Zunge. Französische Lebensart, französische Küche und französischer Wein sind untrennbar mit Genuss verbunden. Und dies gilt vor allem in Frankreich nicht nur für elitäre Kreise. Gerade hier findet man wie nirgendwo sonst Weine für den täglichen Genuss, saubere und dennoch preiswerte Gewächse ganz selbstverständlich neben absoluten Spitzenprodukten. Namen wie Bordeaux, Burgund, Rhône oder Provence, um nur einige wenige zu nennen, schicken weltweit jeden Weinfreund auf die Suche nach dem Korkenzieher. Speziell die roten Rebsorten dominieren. Grenache, Merlot, Pinot Noir, Syrah, Cabernet Sauvignon und andere lassen Kennerherzen höher schlagen; nicht zu vergessen die Weißen wie Ugni Blanc, Sauvignon Blanc, Semillon oder Chardonnay. Der Weinbau in Frankreich hat eine lange Tradition. In den heute so berühmten französischen Lagen wurde schon in der römischen Besatzungszeit Wein angebaut. Es scheint, als hätten gerade die Franzosen eine besonders glückliche Hand, der Kombination von Boden und Klima die richtige Rebsorte beizugeben. Nur so entstehen viele der unverwechselbaren französischen Weine. So wurden bereits früh, speziell im Bordeaux, Weine hervorgebracht, die absolute Ausnahmeweine waren und sind. Noch heute sind Weine, die Mitte bis Ende des letzten Jahrhunderts abgefüllt wurden, mit Genuss trinkbar. Regelmäßige Qualitätskontrollen überwachen die strengen gesetzlichen Vorschriften, denen der französische Wein unterworfen ist. Auch dies hat in Frankreich eine lange Tradition und hat zu seinem Ansehen erheblich beigetragen. Zudem trägt es dazu bei, dass eine relativ gleichbleibende Qualität einzelner Lagen gewährleistet ist. Dieser kontrollierte Umgang mit dem wohl größten Geschenk der Natur an Frankreich hat im Laufe der Zeit dazu geführt, dass heute ca. 50% der französischen Weine der höchsten Qualitätsstufe zugerechnet werden. Sie alle werden in einem eng begrenzten Gebiet angebaut, sowohl Rebsorte als auch Ertrag pro Hektar oder Säure und Alkoholgehalt sind genau vorgeschrieben und müssen eingehalten werden, was wiederum regelmäßig überprüft wird. Frankreich ist damit unter den Weinerzeugern mehr geworden als einer von vielen.

© Classic Weinshop - Ihr online Weinhandel & Weinversand im Internet.
Ihr Shop für augefallene und besondere Weinpräsente & Weingeschenke.